Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Vereinbarung gilt zwischen Ihnen, dem Nutzer dieser Website, und der Docflix GmbH, dem/den Eigentümer(n) dieser Website. Ihr Einverständnis mit den Ziffern 1, 2, 4 - 11 und 15 - 25 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt mit Ihrer ersten Nutzung der Website als erteilt. Die Klauseln 3 und 12 - 14 gelten nur für den Verkauf von Dienstleistungen. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein, sollten Sie die Nutzung der Website unverzüglich einstellen.
Kein Teil dieser Website soll ein annahmefähiges Vertragsangebot darstellen. Ihre Bestellung stellt ein Vertragsangebot dar und unsere Annahme dieses Angebots gilt als erfolgt, wenn wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zusenden, aus der hervorgeht, dass Ihre Bestellung angenommen wurde.
1. Definitionen und Auslegung
In dieser Vereinbarung haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen:
"Konto": bezeichnet die Gesamtheit der persönlichen Daten, Zahlungsinformationen und Anmeldeinformationen, die von den Nutzern für den Zugriff auf kostenpflichtige Inhalte und/oder ein Kommunikationssystem auf der Website verwendet werden;
"Inhalt": bezeichnet alle Texte, Grafiken, Bilder, Audio- und Videodateien, Software, Datensammlungen und jede andere Form von Informationen, die in einem Computer gespeichert werden können und auf dieser Website erscheinen oder Teil dieser Website sind;
"Einrichtungen": bezeichnet alle Online-Einrichtungen, Tools, Dienste oder Informationen, die Docflix GmbH jetzt oder in Zukunft über die Website zur Verfügung stellt;
"Dienste": bezeichnet die Dienste, die Ihnen über diese Website zur Verfügung stehen, insbesondere die Nutzung der Docflix GmbH-eigenen E-Learning-Plattform;
"Zahlungsinformationen": bezeichnet alle Angaben, die für den Kauf von Dienstleistungen über diese Website erforderlich sind. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, Kredit-/Debitkartennummern, Bankkontonummern und Bankleitzahlen;
"Geschäftsräume": Bezeichnet unsere(n) Geschäftssitz(e) in der Brunnenstraße 5, 10119 Berlin;
"System": Bezeichnet jede Online-Kommunikationsinfrastruktur, die Docflix GmbH jetzt oder in Zukunft über die Website zur Verfügung stellt. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf webbasierte E-Mail, Messageboards, Live-Chat und E-Mail-Links;
"Benutzer" / "Benutzer": bezeichnet jeden Dritten, der auf die Website zugreift und nicht bei Docflix GmbH Ltd. angestellt ist und im Rahmen seiner Beschäftigung handelt;
"Website": bezeichnet die Website, die Sie gerade nutzen (doctorflix.mylearnworlds.com) und alle Subdomains dieser Website (z.B. subdomain.yourschool.com), sofern sie nicht ausdrücklich durch ihre eigenen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen sind; und
"Wir/Us/Uns": bezeichnet die Docflix GmbH, ein in Deutschland eingetragenes Unternehmen mit der Firmenregisternummer HRB 229887, mit Sitz in der Brunnenstraße 5, 10119 Berlin.
2. Altersbeschränkungen
Personen unter 18 Jahren sollen diese Website nicht nutzen. 
3. Geschäftskunden
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für Kunden, die Dienstleistungen im Rahmen ihres Geschäftsbetriebs in Anspruch nehmen.
4. Geistiges Eigentum
4.1 Vorbehaltlich der Ausnahmen in Ziffer 5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind alle auf der Website enthaltenen Inhalte, außer die von den Referenten erstellen Lehrvideos/Fortbildungen/Weiterbildungskurse (siehe Punkt 5 Gesitiges Eigentum von Dritter), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Grafiken, Logos, Icons, Bilder, Soundclips, Videoclips, Datenzusammenstellungen, Seitenlayout, zugrunde liegender Code und Software, das Eigentum der Docflix GmbH, unserer verbundenen Unternehmen oder anderer relevanter Dritter. Durch die weitere Nutzung der Website erkennen Sie an, dass dieses Material durch geltendes deutsches und internationales Recht zum Schutz des geistigen Eigentums und andere Gesetze geschützt ist.
4.2 Vorbehaltlich der Klausel 6 ist es Ihnen nicht gestattet, Material von der Website zu reproduzieren, zu kopieren, zu vertreiben, zu speichern oder auf andere Weise wiederzuverwenden, es sei denn, es ist auf der Website anders angegeben oder Sie haben unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung dazu.
5. Geistiges Eigentum von Dritten
5.1 Docflix GmbH ist eine Weiterbildungsplattform, die es jedem Arzt ermöglicht, überall Bildungsinhalte zu erstellen und zu teilen. Unser Marktplatzmodell bedeutet, dass wir die Inhalte nicht auf rechtliche Aspekte hin überprüfen oder bearbeiten, und wir sind nicht in der Lage, die Rechtmäßigkeit der Inhalte zu bestimmen. Docflix GmbH respektiert jedoch die Rechte am geistigen Eigentum anderer und erwartet, dass die Referenten dasselbe tun. Wenn Referenten Inhalte auf Docflix GmbH einstellen, versprechen sie, dass sie über die erforderliche Genehmigung oder die Rechte zur Nutzung dieser Inhalte verfügen.
Rechtsverletzende Aktivitäten werden auf oder durch unsere Plattform nicht toleriert.
Diese Richtlinie befasst sich damit, was wir im Falle von Urheberrechtsabmahnungen von Inhaltseigentümern und Markenabmahnungen von Markeninhabern in Bezug auf die Inhalte auf unserer Fortbildungsplattform tun. 
5.2 Es gehört zu den Grundsätzen von der Docflix GmbH, Inhalte aus unserem Service zu entfernen, wenn sie in einer vom Eigentümer des Originalinhalts als urheberrechtsverletzend gemeldet werden. Wir behalten uns das Recht vor, das Konto eines Referenten jederzeit zu kündigen, auch wenn er Inhalte veröffentlicht, die die Urheberrechte anderer verletzen.
5.3 Wenn Sie Inhalte auf der Docflix GmbH Plattform melden möchten und Sie der Eigentümer oder der benannte Vertreter des Eigentümers der Rechte an den Inhalten sind, von denen Sie glauben, dass sie gegen das Urheberrecht verstoßen, ist es am effizientesten, dieses uns über info@doctorflix.de mitzuteilen. 
Bevor Sie eine Urheberrechtsbeschwerde einreichen, beachten Sie bitte diese wichtigen Dinge:
Wir können keine Urheberrechtsklagen bearbeiten, die nicht vom Inhaber des Urheberrechts oder dem von ihm benannten Vertreter eingereicht wurden. Das liegt daran, dass wir nicht wissen können, ob die Lehrkraft, die den von Ihnen gemeldeten Inhalt veröffentlicht hat, eine ordnungsgemäße Genehmigung des Eigentümers zur Verwendung des Inhalts erhalten hat. Wir bitten Sie um eine elektronische Unterschrift, mit der Sie bestätigen, dass Sie der Urheberrechtsinhaber sind oder befugt sind, den Urheberrechtsinhaber zu vertreten (auch wenn der Urheberrechtsinhaber eine Organisation ist). 
Das wissentliche Einreichen einer falschen oder irreführenden Copyright-Beschwerde ist illegal und Sie können dafür haftbar gemacht werden und müssen Schadenersatz zahlen. Die Docflix GmbH behält sich das Recht vor, von jedem, der eine Meldung über eine angebliche Urheberrechtsverletzung unter Verletzung des Gesetzes einreicht, Schadenersatz zu verlangen.
Überlegen Sie, ob die Verwendung Ihres Materials im Inhalt "fair use" ist. Das Urheberrechtsgesetz sieht eine Ausnahme für bestimmte Verwendungen von urheberrechtlich geschützten Inhalten vor, die als im öffentlichen Interesse liegend betrachtet werden. Bevor Sie eine Urheberrechtsklage einreichen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Verwendung des kopierten Inhalts nicht als "fair use" gilt. Die faire Nutzung umfasst Dinge wie Kritik, Kommentare, Nachrichtenberichte und Forschung. 
Es gibt Arten von Inhalten, die nicht urheberrechtlich geschützt sind. Das Urheberrecht gilt nicht für kurze Phrasen (wie Firmennamen, Buchtitel und Slogans), immaterielle Konzepte (wie Prozesse, Ideen und Rezepte) oder Fakten. Bevor Sie eine Urheberrechtsklage einreichen, sollten Sie sich vergewissern, dass der kopierte Inhalt tatsächlich urheberrechtlich geschützt ist. 
5.4 Die Docflix GmbH entfernt Inhalte von unserer Plattform, wenn sie gemeldet werden und sich herausstellt, dass sie eine Marke eines Dritten verletzen. Wenn Sie ein Markeninhaber oder der bevollmächtigte Vertreter eines Markeninhabers sind, können Sie der Docflix GmbH Mitteilungen über die Entfernung von Marken übermitteln. Die Docflix GmbH behält sich das Recht vor, das Konto eines Referenten jederzeit zu kündigen, auch wenn dieser Inhalte, die die Markenrechte eines anderen verletzen, auf seinem Marktplatz veröffentlicht.
5.5 Die Einreichung einer falschen oder irreführenden Behauptung einer Rechtsverletzung kann für Sie zu einer Haftung führen. Die Docflix GmbH behält sich das Recht vor, von jeder Partei, die eine falsche oder irreführende Meldung über eine angebliche Markenrechtsverletzung einreicht, Schadenersatz zu verlangen.
Überlegen Sie, ob die Verwendung Ihrer Marke im Inhalt "fair use" ist. Das Markenrecht schützt die Verwendung eines Namens oder einer Marke für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen mit dem Ziel, Verwechslungen beim Verbraucher zu vermeiden. Die Gesetze der meisten Länder sehen eine Ausnahme für die "faire Verwendung" vor, die es anderen erlaubt, eine Marke zu verwenden, um sachlich auf das markengeschützte Produkt oder die Dienstleistung zu verweisen oder die Marke zu kommentieren oder zu kritisieren. Berücksichtigen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass andere zu der Annahme verleitet werden könnten, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Marke den Inhalt erstellt hat oder ihn sponsert. Bevor Sie eine Markenrechtsklage einreichen, sollten Sie sicherstellen, dass die Verwendung Ihrer Marke im Inhalt nicht als faire Nutzung gilt.
5.6 Verletzung Ihrer Inhalte auf Plattformen von Drittanbietern
Vorbehaltlich der Klausel 6 ist es Ihnen nicht gestattet, dieses Material zu reproduzieren, zu kopieren, zu vertreiben, zu speichern oder auf andere Weise wiederzuverwenden, es sei denn, es ist auf der Website anders angegeben oder es liegt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung des betreffenden Herstellers oder Lieferanten vor.
Wir verstehen, dass Sie, wenn Sie Ihre Inhalte auf der Plattform von Docflix GmbH veröffentlichen und zur Verfügung stellen, sicherstellen möchten, dass diese Inhalte nicht ohne Ihre Erlaubnis auf einer anderen Plattform angeboten werden. 
Sollten Sie feststellen, dass Ihr Kurs auf einer anderen Plattform ohne Ihre Erlaubnis verfügbar ist, melden Sie bitte dies unter: info@doctorflix.de 
6. Angemessene Nutzung von geistigem Eigentum
Material von der Website darf ohne schriftliche Genehmigung weiterverwendet werden, wenn eine der in Kapitel III des Copyright Designs and Patents Act 1988 aufgeführten Ausnahmen zutrifft.
7. Links zu anderen Websites
Diese Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, stehen diese Seiten nicht unter der Kontrolle der Docflix GmbH oder der mit uns verbundenen Unternehmen. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt dieser Websites und lehnen jede Haftung für jegliche Art von Verlust oder Schaden ab, der aus der Nutzung dieser Websites entsteht. Die Aufnahme eines Links zu einer anderen Website auf dieser Website impliziert keine Billigung der Websites selbst oder derjenigen, die diese kontrollieren.
8. Links zu dieser Website
Diejenigen, die auf anderen Websites einen Link zu dieser Website setzen möchten, dürfen dies nur auf der Startseite der Website doctorflix.mylearnworlds.com ohne unsere vorherige Genehmigung tun. Deep Linking (d.h. Links zu bestimmten Seiten innerhalb der Website) erfordert unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung. Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@doctorflix.de oder rufen Sie uns unter folgender Nummer an: +49 (0)30 / 23 59 84 340
9. Nutzung von Kommunikationseinrichtungen
9.1 Wenn Sie ein System auf der Website nutzen, sollten Sie dies in Übereinstimmung mit den folgenden Regeln tun. Die Nichteinhaltung dieser Regeln kann dazu führen, dass Ihr Konto gesperrt oder geschlossen wird:
9.1.1 Sie dürfen keine obszöne oder vulgäre Sprache verwenden;
9.1.2 Sie dürfen keine Inhalte einreichen, die rechtswidrig oder anderweitig anstößig sind. Dazu gehören unter anderem Inhalte, die beleidigend, bedrohend, belästigend, verleumderisch, altersdiskriminierend, sexistisch oder rassistisch sind;
9.1.3 Sie dürfen keine Inhalte einreichen, die Gewalt fördern oder dazu auffordern;
9.1.4 Es wird empfohlen, die Beiträge in deutscher oder englischen Sprache einzureichen, da wir möglicherweise nicht in der Lage sind, auf Anfragen in anderen Sprachen zu antworten;
9.1.5 Die Mittel, mit denen Sie sich identifizieren, dürfen nicht gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltende Gesetze verstoßen;
9.1.6 Sie dürfen sich nicht als andere Personen ausgeben, insbesondere nicht als Mitarbeiter oder Vertreter der Docflix GmbH oder unserer verbundenen Unternehmen; und
9.1.7 Sie dürfen unser System nicht für unerlaubte Massenkommunikation wie z.B. "Spam" oder "Junk-Mail" nutzen.
9.2 Sie erkennen an, dass Docflix GmbH sich das Recht vorbehält, jegliche Kommunikation, die an uns oder über unser System erfolgt, zu überwachen.
9.3 Sie erkennen an, dass Docflix GmbH Kopien aller Mitteilungen, die an uns oder über unser System gemacht werden, aufbewahren darf.
9.4 Sie erkennen an, dass alle Informationen, die Sie über unser System an uns senden, von uns in irgendeiner Weise geändert werden können, und Sie verzichten hiermit auf Ihr moralisches Recht, als Autor dieser Informationen identifiziert zu werden. Jegliche Einschränkungen, die Sie Unserer Verwendung solcher Informationen auferlegen möchten, müssen Uns im Voraus mitgeteilt werden, und Wir behalten uns das Recht vor, solche Bedingungen und damit verbundene Informationen abzulehnen.
10. Konten
10.1 Um Dienstleistungen auf dieser Website in Anspruch zu nehmen und bestimmte andere Teile des Systems zu nutzen, müssen Sie ein Konto erstellen, das bestimmte persönliche Angaben und Zahlungsinformationen enthält, die je nach Nutzung der Website variieren können, da wir Zahlungsinformationen möglicherweise erst dann benötigen, wenn Sie einen Kauf tätigen möchten. Durch die weitere Nutzung dieser Website sichern Sie zu und gewährleisten, dass:
10.1.1 alle von Ihnen übermittelten Informationen korrekt und wahrheitsgemäß sind;
10.1.2 Sie die Erlaubnis haben, Zahlungsinformationen zu übermitteln, wenn eine solche Erlaubnis erforderlich ist; und
10.1.3 Sie diese Informationen korrekt und aktuell halten werden. Die Einrichtung eines Kontos ist eine weitere Bestätigung Ihrer Zusicherung und Garantie.
10.2 Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Kontodaten, insbesondere Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, nicht weitergeben. Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden, die dadurch entstehen, dass Sie Ihre Kontodaten weitergeben. Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Kontodaten nicht in Ihrem Internetbrowser zu speichern.
10.3 Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Kontodaten von einer anderen Person ohne deren Zustimmung erhalten wurden, sollten Sie sich unverzüglich mit uns in Verbindung setzen, um Ihr Konto zu sperren und alle nicht autorisierten Bestellungen oder Zahlungen zu stornieren, die möglicherweise noch ausstehen. Bitte beachten Sie, dass Bestellungen oder Zahlungen nur storniert werden können, bis die Erbringung der Dienstleistungen begonnen hat. Falls eine nicht autorisierte Bereitstellung beginnt, bevor Sie uns über die nicht autorisierte Art der Bestellung oder Zahlung informiert haben, wird Ihnen der Zeitraum vom Beginn der Bereitstellung der Dienste bis zu dem Datum, an dem Sie uns benachrichtigt haben, in Rechnung gestellt und kann für einen Abrechnungszyklus von einem Monat berechnet werden.
10.4 Bei der Wahl Ihres Benutzernamens sind Sie verpflichtet, sich an die oben in Klausel 9 genannten Bedingungen zu halten. Jede Nichteinhaltung kann zur Aussetzung und/oder Löschung Ihres Kontos führen.
10.5 Wir können die angebotene Ware aus rechtlichen Gründen nur Ärzten zur Verfügung stellen. Daher ist die Anmeldung per einheitlicher Fortbildungsnummer (EFN) notwendig. In Ausnahmefällen kann die EFN Nummer zum späteren Zeitpunkt ausgehändigt werden. 
10.6 Nach bestandener Lernkontrolle und vorliegen der EFN Nummer im Kundenprofil werden die CME Punkte innerhalb von 4 Wochen der entsprechenden Ärztekammer weitergeleitet. Ist die EFN Nummer nicht korrekt müssen die Erworbenen Fortbildungspunkte mittels ausgestellter Teilnahmebescheinigung eigenhändig der Ärztekammer weitergeleitet werden.
11. Beendigung und Löschung von Accounts
11.1 Entweder Docflix GmbH oder Sie können Ihr Konto kündigen. Wenn wir Ihren Account kündigen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt und es wird eine Erklärung für die Kündigung gegeben. Ungeachtet dessen behalten wir uns das Recht vor, ohne Angabe von Gründen zu kündigen.
11.2 Wenn wir Ihr Konto kündigen, werden alle laufenden oder ausstehenden Bestellungen oder Zahlungen auf Ihrem Konto storniert und die Bereitstellung von Diensten wird nicht fortgesetzt.
12. Dienstleistungen, Preisgestaltung und Verfügbarkeit
12.1 Obwohl wir alle Anstrengungen unternommen haben, um sicherzustellen, dass alle allgemeinen Beschreibungen der von Docflix GmbH angebotenen Dienstleistungen den tatsächlichen Dienstleistungen entsprechen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, sind wir nicht verantwortlich für Abweichungen von diesen Beschreibungen, da die genaue Art der Dienstleistungen je nach Ihren individuellen Anforderungen und Umständen variieren kann. Dies schließt unsere Haftung für Fehler, die auf Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen sind, nicht aus und bezieht sich nur auf Abweichungen von den korrekten Leistungen, nicht auf andere Leistungen insgesamt. Bitte beachten Sie Unterklausel 13.8 für fehlerhafte Dienstleistungen.
12.2 Gegebenenfalls werden Sie aufgefordert, den gewünschten Leistungsplan auszuwählen.
12.3 Wir sichern weder zu noch gewährleisten wir, dass diese Dienste jederzeit verfügbar sind, und können die Verfügbarkeit nicht unbedingt bestätigen, bevor wir Ihre Bestellung bestätigt haben. Angaben zur Verfügbarkeit werden auf der Website nicht gemacht.
12.4 Alle Preisangaben auf der Website sind zum Zeitpunkt der Onlinestellung korrekt. Wir behalten uns das Recht vor, von Zeit zu Zeit und je nach Bedarf Preise zu ändern und Sonderangebote zu ändern oder zu entfernen.
12.5 Sollten die Preise in der Zeit zwischen der Bestellung von Dienstleistungen und der Bearbeitung der Bestellung durch uns sowie der Entgegennahme der Zahlung geändert werden, so gilt der zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Preis.
13. Bestellungen und Erbringung von Dienstleistungen
13.1 Kein Teil dieser Website stellt ein annahmefähiges Vertragsangebot dar. Ihre Bestellung stellt ein Vertragsangebot dar, das wir nach unserem alleinigen Ermessen annehmen können. Unsere Annahme wird dadurch angezeigt, dass wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden. Erst wenn wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden, kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen der Docflix GmbH und Ihnen zustande.
13.2 Die Auftragsbestätigungen nach Ziffer 13.1 werden Ihnen vor Beginn der Leistungen zugesandt und enthalten die folgenden Informationen:
13.2.1 Bestätigung der bestellten Leistungen mit vollständiger Angabe der wesentlichen Merkmale dieser Leistungen;
13.2.2 Vollständig aufgeschlüsselte Preise für die bestellten Dienstleistungen, gegebenenfalls einschließlich Steuern, Lieferkosten und anderer zusätzlicher Kosten;
13.2.3 Relevante Zeiten und Daten für die Erbringung der Dienstleistungen;
13.2.4 Benutzeranmeldedaten und relevante Informationen für den Zugriff auf diese Dienste.
13.3 Wenn wir aus irgendeinem Grund Ihre Bestellung nicht annehmen, wird unter normalen Umständen keine Zahlung geleistet. In jedem Fall werden alle von Ihnen in Bezug auf diese Bestellung gezahlten Beträge innerhalb von 14 Kalendertagen zurückerstattet.
13.4 Die Zahlung für die Dienste erfolgt über die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode, und zwar sofort für die Einrichtungsgebühr, die dem von Ihnen erworbenen Dienstplan entspricht, und am selben Tag jedes Folgemonats ("Abrechnungszyklus") für die im Vormonat angefallenen Gebühren ("Abrechnungszyklus") UND/ODER wie in der von Ihnen erhaltenen Auftragsbestätigung angegeben.
13.5 Wir bemühen uns, Ihre Bestellung innerhalb von 2 bis 3 Werktagen zu erfüllen oder, falls dies nicht möglich ist, innerhalb einer angemessenen Frist nach Ihrer Bestellung, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor. Wenn wir Ihre Bestellung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums erfüllen können, informieren wir Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung durch einen Hinweis auf der entsprechenden Webseite oder indem wir Sie direkt nach Ihrer Bestellung kontaktieren. Das bedeutet, dass wir uns bemühen werden, Ihre Bestellung innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens zu erfüllen, dies ist jedoch keine wesentliche Bedingung des Vertrages, und wir haften Ihnen gegenüber nicht, wenn wir dies nicht tun. Wenn die Dienstleistungen innerhalb von 14 Kalendertagen nach der Annahme Ihrer Bestellung durch uns beginnen sollen, müssen Sie auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin ausdrücklich anerkennen, dass Ihre gesetzlichen Widerrufsrechte, die unten in Klausel 14 aufgeführt sind, davon betroffen sind.
13.6 Docflix GmbH wird sich nach besten Kräften bemühen, die Dienstleistungen mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt zu erbringen, wie es der besten Handelspraxis entspricht.
13.7 Für den Fall, dass Dienstleistungen erbracht werden, die nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen und somit fehlerhaft sind, sollten Sie sich unverzüglich mit uns in Verbindung setzen, um uns über den Fehler zu informieren. Wir werden sicherstellen, dass alle notwendigen Korrekturen innerhalb von fünf (5) Arbeitstagen vorgenommen werden.
Für die Erbringung bestimmter Dienstleistungen können zusätzliche Bedingungen gelten. Sie werden gebeten, diese zu lesen und zu bestätigen, dass Sie sie akzeptieren, wenn Sie Ihre Bestellung abschließen.
13.8 Die Docflix GmbH bietet technischen Support über unser Online-Support-Forum und/oder per Telefon. Die Docflix GmbH bemüht sich um eine zeitnahe Beantwortung der Anfragen, kann aber keine bestimmte Antwortzeit garantieren.
14. Stornierung von Aufträgen und Dienstleistungen
Wir möchten, dass Sie mit den Produkten oder Dienstleistungen, die Sie bei der Docflix GmbH bestellen, vollkommen zufrieden sind. Wenn Sie mit uns über Ihre Bestellung sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst unter +49 (0)30 / 23 59 84 340 oder per E-Mail an info@doctorflix.de oder schreiben Sie uns an unsere Adresse (siehe Abschnitt 1 oben). Sie können eine von uns angenommene Bestellung stornieren oder den Vertrag kündigen. Wenn die dem Dienst beigefügten besonderen Bedingungen Bestimmungen über die Stornierung des Dienstes enthalten, gelten die in den besonderen Bedingungen enthaltenen Stornierungsbestimmungen.
14.1 Wenn Sie ein in der Europäischen Union ansässiger Verbraucher sind, haben Sie ein gesetzliches Recht auf eine Bedenkzeit". Diese Frist beginnt mit der Bestätigung Ihrer Bestellung und dem Zustandekommen des Vertrages zwischen der Docflix GmbH und Ihnen und endet mit Ablauf von 14 Kalendertagen nach diesem Zeitpunkt. Wenn Sie innerhalb dieser Frist Ihre Meinung über die Dienstleistungen ändern und Ihre Bestellung stornieren möchten, informieren Sie uns bitte unverzüglich unter folgender E-Mail-Adresse: info@doctorflix.de. Ihr Widerrufsrecht während der Bedenkzeit unterliegt den Bestimmungen von Unterklausel 14.2.
14.2 Wie in Unter-Klausel 13.6 festgelegt, müssen Sie, wenn die Dienstleistungen innerhalb der Bedenkzeit beginnen sollen, einen ausdrücklichen Antrag in diesem Sinne stellen. Indem Sie beantragen, dass die Dienstleistungen innerhalb der Bedenkzeit von 14 Kalendertagen beginnen, erkennen Sie Folgendes an und erklären sich damit einverstanden:
14.2.1 Wenn die Dienstleistungen innerhalb der Bedenkzeit von 14 Kalendertagen vollständig erbracht werden, verlieren Sie Ihr Widerrufsrecht nach Abschluss der Dienstleistungen.
14.2.2 Wenn Sie die Dienstleistungen stornieren, nachdem mit der Erbringung begonnen wurde, diese aber noch nicht abgeschlossen ist, müssen Sie weiterhin für die bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns über Ihre Stornierung informieren, erbrachten Dienstleistungen zahlen. Der fällige Betrag wird im Verhältnis zum vollen Preis der Dienstleistungen und den tatsächlich erbrachten Dienstleistungen berechnet. Alle Beträge, die bereits für die Dienstleistungen gezahlt wurden, werden vorbehaltlich der Abzüge, die in Übereinstimmung mit dem Vorstehenden berechnet werden, zurückerstattet. Rückerstattungen werden gegebenenfalls innerhalb von 5 Arbeitstagen und in jedem Fall nicht später als 14 Kalendertage, nachdem Sie uns über Ihre Stornierung informiert haben, ausgestellt.
14.3 Die Stornierung von Diensten nach Ablauf der Bedenkzeit von 14 Kalendertagen unterliegt den besonderen Bedingungen für diese Dienste und kann an eine Mindestvertragsdauer gebunden sein.
15. Datenschutz
Die Nutzung der Website unterliegt auch unseren Datenschutzrichtlinien (doctorflix.mylearnworlds.com/privacy), die durch diesen Verweis in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen werden. Um die Datenschutzrichtlinie einzusehen, klicken Sie bitte auf den obigen Link.
16. Wie wir Ihre persönlichen Informationen verwenden (Datenschutz)
16.1 Alle persönlichen Daten, die wir sammeln (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihren Namen und Ihre Adresse), werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Data Protection Act 1998 und Ihren Rechten gemäß diesem Gesetz gesammelt, verwendet und aufbewahrt.
16.2 Der Nutzer ist verpflichtet, alle von ihm bei der Anmeldung angegebenen Daten wahr und vollständig anzugeben. 
16.3 Die Speicherung und Nutzung der Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzhinweis, die regelmäßig den gesetzlichen Anforderungen entsprechend aktualisiert wird.
17. Haftungsausschlüsse
17.1 Wir geben keine Garantie oder Zusicherung, dass die Website Ihren Anforderungen entspricht, dass sie von zufriedenstellender Qualität ist, dass sie für einen bestimmten Zweck geeignet ist, dass sie nicht die Rechte Dritter verletzt, dass sie mit allen Systemen kompatibel ist, dass sie sicher ist und dass alle bereitgestellten Informationen korrekt sind. Wir übernehmen keine Garantie für bestimmte Ergebnisse, die sich aus der Nutzung unseres Dienstes oder unserer Dienste ergeben.
17.2 Kein Teil dieser Website stellt eine Beratung dar, und auf den Inhalt dieser Website sollte man sich nicht verlassen, wenn man Entscheidungen trifft oder Handlungen jeglicher Art vornimmt.
17.3 Kein Teil dieser Website soll ein vertragliches Angebot darstellen, das angenommen werden kann.
17.4 Obwohl wir uns nach Kräften bemühen, sicherzustellen, dass die Website sicher und frei von Fehlern, Viren und anderer Malware ist, wird Ihnen dringend empfohlen, die Verantwortung für Ihre eigene Internetsicherheit, die Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Computer zu übernehmen.
18. Änderungen an den Einrichtungen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Wir behalten uns das Recht vor, die Website, ihren Inhalt oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Sie sind an alle Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, sobald Sie die Website zum ersten Mal nach den Änderungen nutzen. Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Änderungen an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen, gelten diese Änderungen automatisch für alle derzeit anhängigen Bestellungen sowie für alle von Ihnen in Zukunft aufgegebenen Bestellungen.
19. Verfügbarkeit der Website
19.1 Die Website wird "wie besehen" und auf einer "wie verfügbar"-Basis bereitgestellt. Docflix GmbH verwendet die besten Praktiken der Branche, um eine hohe Betriebszeit zu gewährleisten, einschließlich einer fehlertoleranten Architektur, die auf Cloud-Servern gehostet wird. Wir geben keine Garantie dafür, dass die Website oder die Einrichtungen frei von Mängeln und/oder Fehlern sind, und wir bieten keine Erstattung für Ausfälle. Wir geben keine Garantien (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für die Eignung für einen bestimmten Zweck, die Richtigkeit der Informationen, die Kompatibilität und die zufriedenstellende Qualität.
19.2 Wir übernehmen keine Haftung für Unterbrechungen oder die Nichtverfügbarkeit der Website, die auf externe Ursachen zurückzuführen sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Ausfall von ISP-Geräten, Host-Geräten, Kommunikationsnetzwerken, Stromausfällen, Naturereignissen, Kriegshandlungen oder gesetzlichen Beschränkungen und Zensur.
20. Beschränkung der Haftung
20.1 Soweit gesetzlich zulässig, übernehmen wir keine Haftung für direkte oder indirekte Verluste oder Schäden, vorhersehbar oder anderweitig, einschließlich indirekter Schäden, Folgeschäden, besonderer oder exemplarischer Schäden, die aus der Nutzung der Website oder der darin enthaltenen Informationen entstehen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie die Website und ihren Inhalt auf eigene Gefahr nutzen.
20.2 Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt aus oder schränkt ein.
20.3 Keine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt die Haftung der Docflix GmbH für direkte oder indirekte Verluste oder Schäden aus, die sich aus der fehlerhaften Erbringung von Dienstleistungen oder aus dem Vertrauen auf falsche Informationen auf der Website ergeben.
20.4 Sollte sich eine dieser Bestimmungen als rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar erweisen, so gilt diese Bestimmung als von diesen Geschäftsbedingungen abgetrennt und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen. Diese Klausel gilt nur in Rechtsordnungen, in denen eine bestimmte Klausel rechtswidrig ist.
21. Kein Verzicht
Sollte eine der Parteien dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein hierin enthaltenes Recht oder Rechtsmittel nicht ausüben, so ist dies nicht als Verzicht auf dieses Recht oder Rechtsmittel auszulegen.
22. Frühere Bestimmungen und Bedingungen
Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und früheren Fassungen haben die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes angegeben.
23. Rechte Dritter
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen übertragen keinerlei Rechte auf Dritte. Der durch diese Nutzungsbedingungen geschaffene Vertrag besteht zwischen Ihnen und der Docflix GmbH.
24. Mitteilungen
24.1 Alle Mitteilungen sind uns entweder per Post an unsere Geschäftsräume (siehe Adresse oben) oder per E-Mail an info@doctorflix.de zu übermitteln. Eine solche Mitteilung gilt 3 Tage nach der Absendung als zugegangen, wenn sie per First-Class-Post verschickt wurde, am Tag der Absendung, wenn die E-Mail an einem Werktag vollständig eingegangen ist, und am nächsten Werktag, wenn die E-Mail an einem Wochenende oder Feiertag verschickt wurde.
24.2 Wir können Ihnen von Zeit zu Zeit Informationen über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen zusenden, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese zu erhalten. Wenn Sie solche Informationen nicht erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den Link "Abbestellen" in jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten.
25.Gerichtsstand
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Berlin ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.
26. Geltendes Recht
Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gelten die zwingenden Vorschriften des nationalen Rechts, in dem Sie sich der Kunde gewöhnlich aufhält. Im Übrigen gilt deutsches Recht.
Soweit rechtlich möglich, wird die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufserklärung bei digitalen Inhalten 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 24 Stunden nach dem Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns – Docflix GmbH, Brunnenstraße 5, 10119 Berlin, E-Mail: info@doctorflix.de, Telefonnummer: +49 (0)30 / 23 59 84 340 – mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 24 Stunden ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Bitte beachten Sie:
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.
 



 
Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
– An
Docflix GmbH
Brunnenstraße 5
10119 Berlin,
E-Mail: info@doctorflix.de, 
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.